*Es brennt! Was soll ich tun*

Was tun?
Ruhe bewahren. Überlegtes Handeln ist von besonderer Wichtigkeit. Kommt erst einmal Panik auf, so führt das zu Fehlhandlungen und somit zur Gefährdung des eigenen und anderer Menschenleben.
Menschenrettung geht immer vor Brandbekämpfung!
Gibt es Verletzte? Informieren sie die Rettung! Bringen sie zuerst Verletzte oder Behinderte Personen aus dem Gefahrenbereich.

Achten Sie auf SELBSTSCHUTZ!
Alarmieren sie die Feuerwehr! (122 ) Sprechen sie langsam und deutlich, auch wenn es ihnen schwerfällt! Geben sie ihren Namen, Adresse, Informationen zum Brandgeschehen und Anfahrtsweg an. Alle Türen und Fenster, soweit sicher zugänglich, schließen. Aber nicht Abschließen! Der Brandrauch kann so an der raschen Ausbreitung gehindert werden und dem Feuer wird so der benötigte Sauerstoff entzogen. Es darf auf keinen Fall ein Sogeffekt entstehen, der zustande kommt, wenn im Brandfall die Fenster und die Eingangstüren im Haus oder in der Wohnung geöffnet sind. Wenn es die Sicherheit erlaubt, eventuell eigene Löschmaßnahmen einleiten! Durch den Einsatz von Kleinlöschgeräten kann das Entstehen von Großbränden, sofern dies richtig und zeitgerecht geschieht, meist verhindert oder soweit hinausgezögert werden, bis professionelle Hilfe durch die Feuerwehr eintrifft. Schallten sie vorher immer die Hauptsicherung aus, um einem tödlichen Stromschlag zu entgehen. Sollte sich der Brand weiter ausbreiten, stellen sie Löschversuche ein und bringen sie sich sofort in Sicherheit.
Wichtig:
Verständigen sie unbedingt ihre Nachbarn, Haus und Mitbewohner vom Brandgeschehen, da mit einem Übergreifen von Flammen und Rauchgasen bzw. anderen giftigen Gasen zu rechnen ist. Sorgen Sie dafür dass alle Personen den unmittelbaren Brandort verlassen! Über weitere notwendige Evakuierungen entscheidet die Feuerwehr und Polizei! Sorgen sie dafür, dass die Zufahrt zum Brandort für die Feuerwehr möglichst ungehindert erreichbar ist. Parkende Autos und Schaulustige behindern die Feuerwehr bei ihrem Einsatz. Befolgen sie die Anweisungen der Feuerwehr! Helfen sie der Feuerwehr wenn möglich, mit Informationen über die Lage und der Art des Brandes. Sind Personen vermisst, oder befinden sich leicht entflammbare Chemikalien oder andere explosive Stoffe in Brandnähe, so melden sie dies unverzüglich den Einsatzkräften! Sie können somit vermeiden das Personen und Einsatzkräfte, durch falsche Informationen verletzt werden, oder sogar ihr Leben verlieren!

Wichtige Notrufnummern!

druckversionDruckversion